! Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um alle Funktionalitäten unserer Webseite nutzen zu können.

TOYOTA GAZOO Racing gewinnt Rallye Argentinien.

 

Ott Tänak fährt ersten WRC-Sieg im Toyota Yaris WRC ein

  • Souveräner Sieg mit mehr als 30 Sekunden Vorsprung
  • Zehn gewonnene Prüfungen am Freitag und Samstag
  • Fahrer und Team auf Platz drei der WM-Wertung

 

Köln, den 23.4.2018. Das TOYOTA GAZOO Racing World Rally Team hat die Rallye Argentinien gewonnen: Beim fünften Lauf der FIA Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) holten Ott Tänak und sein Beifahrer Martin Järveoja im Toyota Yaris WRC #8 ihren ersten Sieg – beim erst fünften Start für das Team.

Das estnische Duo überzeugte von Anfang an mit einer beeindruckenden Performance: Mit der schnellsten Zeit konnten Tänak und Järveoja sowohl freitags – dem ersten vollen Rallyetag – als auch samstags jeweils fünf Prüfungen für sich entscheiden. Das Ergebnis war ein so großer Vorsprung, dass die anspruchsvollen Etappen am Sonntag mit der richtigen Mischung aus Kontrolle und Schnelligkeit angegangen werden konnten. Im Ziel hatte der Rallyewagen mit der Startnummer 8 beachtliche 37,7 Sekunden Vorsprung auf den Zweitplatzieren.

„Das ist ein fantastisches Ergebnis für unser Team. Ott war das ganze Wochenende über so stark. Natürlich ist er den letzten Tag etwas ruhiger angegangen, die letzten Etappen waren so schwierig, dass man den Sieg nicht riskieren musste. Es ist sein erster Sieg für uns – auf einer der härtesten Rallyes“, freute sich Teamchef Tommi Mäkinen. „Jeder hat gesehen, was unser Auto unter diesen Bedingungen leisten kann und dass es stark genug ist.“

Esapekka Lappi beendete gemeinsam mit Janne Ferm seine erste Rallye Argentinien auf einem starken achten Platz. Mit der zweitschnellsten Zeit auf dem längsten Teilstück am Samstag hat das finnische Duo eindrucksvoll seine Schnelligkeit unter Beweis gestellt. Jari-Matti Latvala und Miikka Anttila mussten dagegen vorzeitig aufgeben, nachdem ein Fels ihr Fahrzeug zerstört hatte.

In der Gesamtwertung liegen Ott Tänak und TOYOTA GAZOO Racing weiterhin auf Platz drei, konnten ihren Rückstand zur Spitze aber weiter verkürzen. Tänak hat nun 72 Punkte, Lappi und Latvala liegen mit 40 respektive 31 Punkten auf den Rängen sieben und acht. TOYOTA GAZOO Racing fehlen in der Teamwertung lediglich fünf Punkte auf Position zwei.

„Ich freue mich über die Neuigkeiten vom anderen Ende der Welt. Glückwünsche und großen Dank an Ott für seinen ersten Sieg im Yaris. Ich danke auch allen Fans für die Unterstützung“, freute sich Akio Toyoda, Chairman des Teams.

Weiter geht es mit der Rallye Portugal vom 17. bis 20. Mai 2018: Beheimatet in Matosinhos nahe Porto im Norden des Landes, finden die klassischen Etappen vorwiegend auf sandigen und steinigen Straßen statt. Der nötige Grip ist gerade zu Beginn ein Problem auf den weichen Straßen, während beim zweiten Durchlauf Felsen freigelegt werden und tiefe Spurrillen entstehen.


 

Die Kraftstoffverbrauchs- und Emissionswerte wurden nach dem vorgeschriebenen EU-Messverfahren ermittelt. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) unentgeltlich erhältlich ist.

Verwendung von Cookies

Auf dieser Webseite verwenden wir Cookies für erweitere Funktionen und einen besseren Service. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Unter Cookie-Einstellungen können Sie Änderungen der Cookie-Voreinstellungen vornehmen.

Schließen